Attraktive Männer – diese Eigenschaften brauchen sie

Schönheitsideale wandeln sich. Meine schlanke Figur mit den kleinen Brüsten und dem flachen Po wäre wohl vor 50 Jahren nicht gut angekommen. Da liebten die Männer es lieber üppig und breit und griffen gerne in die Vollen. Für uns Frauen ist es von Klein auf klar, dass wir auf dem Präsentierteller sitzen. Wir sind es gewöhnt uns ständig bewerten zu lassen und da und dort auch mal die männliche Fantasie anzuregen. Auch neidische Blicke anderer Frauen können Friseurbesuche, Kosmetik und sorgfältige Wahl der Garderobe rechtfertigen. Aber in erster Linie geht es um Euch Männer. Ein paar heiße Blicke und der eine, oder andere Kopf, der sich mir nachdreht, sind die Entschädigung für die Stunden im Fitnesscenter und im Bad. Allerdings lassen auch wir Frauen unsere Blicke schweifen und bleiben an Körperteilen hängen, die uns ins Auge springen. Zwar schaue ich Männern, die mir auf der Straße begegnen prinzipiell nicht nach, aber solange sie in mein Blickfeld kommen, ist es oft recht erfreulich, was sich mir bietet. Welche Eigenschaften attraktive Männer brauchen, um die Durchblutung der Frauen neu zu ordnen, erkläre ich Dir heute.

„Attraktive Männer – diese Eigenschaften brauchen sie“ weiterlesen

Dicke Schwänze

www.fincanordica.de

Als Frau kann man das wahrscheinlich nicht nachvollziehen, aber es scheint wohl für einen Mann ziemlich wichtig zu sein, wie groß sein bestes Stück ist. Speziell im direkten Vergleich, also nackt zwischen anderen Männern, ist es wohl unangenehm, den Kleinsten zu haben. Als Frau kann ich sagen, dass es ein paar gute Argumente dafür gibt, dicke Schwänze zu bevorzugen. Das mit der Technik ist schon richtig. Wer die richtige Technik hat und kreativ ist, der kann auch mit einem kleinen Werkzeug viel in Bewegung bringen. Allerdings ist es natürlich einfacher, wenn man das passende Werkzeug zur Hand hat. Will man aber einer 10er Mutter mit einem 8er Gabelschlüssel zuleibe rücken, dann wird die Dame sich unter keinen Umständen bewegen. Aber auch wenn der passende 10er zum Einsatz kommt, kann es sein, dass die Mutter sich nach einem 16er Schlüssel sehnt. Genug von den Werkzeugen und zurück zu dem, um das es heute, oder eigentlich recht häufig geht. Dicke Schwänze.

„Dicke Schwänze“ weiterlesen

Votze und andere Bezeichnungen

fincanordica.de

Mann und Frau unterscheiden sich in ein paar ganz tollen Details. So ein Glück, passt doch das eine Detail ganz wunderbar in das andere und kann man mit den Details auch sonst noch viele schöne Dinge tun. Allerdings gibt es bei diesen Körperteilen ein kleines Problem. Arm, Bein, Kopf und viele andere Wörter sind nicht nur gesellschaftsfähig, sondern auch ziemlich schön. Dass gerade die Geschlechtsorgane mit so medizinisch klingenden Bezeichnungen, wie Penis und Vagina bezeichnet werden ist eigentlich schade. Glied und Scheide sind schon etwas besser, klingen aber auch irgendwie gezwungen. Ganz klar, dass man sich viele hübsche Namen für die feuchten Lippen zwischen den weiblichen Beinen und den süßen kleinen Anhang mit viel Entfaltungspotential, den die Männer in der Hose tragen, einfallen lässt. Schließlich soll der dirtytalk im Schlafzimmer ja nicht klingen, wie der Besuch beim Gynäkologen. Da darf es durchaus mal die Votze und der Schwanz sein, die da aktiv werden. Ich persönlich mag es ganz gern, wenn man meine Vagina als Votze, oder Vötzchen bezeichnet. Das klingt zwar ein wenig vulgär, aber sehr brav ist die Kleine ja auch wirklich nicht. Wenn mein Schatz gerade ganz tief in mir steckt, dann will ich nicht hören, welchen Lustgewinn meine Vagina an seinem Penis ihm bringt. Da kann er mir ruhig sagen, dass meine feuchte enge Votze ihn ganz um den Verstand bringt, wenn er mich vögelt.

„Votze und andere Bezeichnungen“ weiterlesen

Hand anlegen beim Mann

Es gibt durchaus Gründe für einen häufigen Partnerwechsel. Diese Gründe sind allerdings immer die Partner. Der Reiz des Neuen ist eine wunderbare Sache und nichts kann so prickelnd sein, wie ein unerwarteter Handgriff, oder ein überraschendes Manöver des Partners. Ob das im Bett, im Lift, am Strand, in der Küche oder ganz einfach auf offener Straße passiert, ist dabei gleichgültig. Als Frau habe ich dabei einen großen Vorteil, oder besser gesagt, hat der Mann einen mehr, oder weniger großen Nachteil. Nach einem unerwarteten Übergriff kann sich die Überraschung bei meinem Schatz durchaus für einge Zeit halten und im Profil deutlich abzeichnen. Mir sieht man die freudige Erregung dagegen nicht so deutlich an. Wo auch immer man sich dazu entscheidet ist allerdings nicht ganz so wichtig. Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache sich mit einer ausgeprägten Beule in der Hose den wartenden Personen vor dem Lift zu präsentieren. Wie es dazu gekommen ist, hat zumindest meinen Mann allerdings noch nie gestört. Wie auch immer und wo auch immer man seinen Partner überrascht spielt letzten Endes keine Rolle. Wichtig ist nur eines: Man sollte kreativ bleiben, spontan sein und hin und wieder einmal etwas ganz Besonderes planen. So kann man auch mal gekonnt Hand anlegen beim Mann, statt das übliche Programm zu fahren. Und damit ist nicht nur das beste Stück gemeint, das in meinen Händen zu Höchstleistungen aufläuft.

„Hand anlegen beim Mann“ weiterlesen

Haut und Haar am Mann

fincanordica.de

Der Mensch hat im Prinzip einen Verbrennungsmotor für Biomasse. Unser Verdauungssystem verarbeitet organische Stoffe und gewinnt daraus Energie. Das ist aber noch nicht alles, was an unserem Körper durchaus abstoßend sein kann. Talg- und Schweißdrüsen sorgen für einen Schutzfilm auf unserer Haut und regeln unsere Körpertemperatur. Das ist wichtig und gut für uns. Allerdings sollte das mit der Schutzschicht nicht übertrieben werden. Schweißgeruch ist in erster Linie unangenehm. Frischer Schweiß, den man nicht nur gemeinsam erzeugt, sondern den man auch, vorzugsweise durch das Reiben aneinander, auf dem Partner verteilt ist da vielleicht eine Ausnahme. Trotzdem ist es eine der Körperflüssigkeiten, die man später wieder abwaschen sollte. Haare können ihren Reiz haben, an manchen Stellen haben sie aber einfach nichts zu suchen.

„Haut und Haar am Mann“ weiterlesen

Das innere Kind braucht ein Zuhause

fincanordica.de

Die Psychoanalyse, die Sigmund Freud begründet hat, geht davon aus, dass viel von dem, was einen Menschen ausmacht, in der Kindheit entstanden ist. Die Beziehung zu den Eltern, einschneidende Erlebnisse und generell die Kindheit scheinen starke Auswirkungen auf uns zu haben. Die moderne Interpretation dazu heißt inneres Kind. Das innere Kind symbolisiert uns als Kind und geht davon aus, dass es unser kindliches Ich noch immer gibt. Ein therapeutischer Ansatz ist das Nachholen der Dinge, die in der Kindheit gefehlt haben. Das lasse ich mir nicht zweimal sagen. Mein inneres Kind braucht offensichtlich neue Möbel!

„Das innere Kind braucht ein Zuhause“ weiterlesen

Forever Aloe Vera

Ein gesunder Geist in einem gesunden Körper ist das Ziel, das man verfolgen sollte. Meiner Erfahrung nach geht beides Hand in Hand. Geht es mir körperlich gut, dann bin ich zufrieden. Kleinigkeiten, wie Kopfschmerzen, oder Verdauungsprobleme können mich aber ordentlich auch der Bahn werfen. Ich bin dann gereizt und habe an nichts Freude. Es heißt also, auch vorbeugend etwas gegen kleine Beschwerden zu tun. Ich bin zwar noch nicht alt, habe aber trotzdem schon einige Erfahrung mit meinem Körper. Aloe Vera ist für mich eines der Dinge, die mir bei vielen Problemen helfen können.

„Forever Aloe Vera“ weiterlesen

Warum gewinnen immer die Anderen?

Wir leben in einer Leistungsgesellschaft. Gewinnen, oder Verlieren sind nicht nur Wörter. Es sind Lebenseinstellungen. Bist Du ein Gewinner, oder ein Verlierer? Dazwischen gibt es wenig Möglichkeiten. Ich zähle mich natürlich zu den Gewinnern. Ich habe alles, was ich brauche und kann tun und lassen, was ich will. Mit einer kleinen Einschränkung. Das Geld reicht einfach nicht für die 10 Monate Urlaub, die ich gerne am Strand verbringen würde. Grund Genug zu fragen. Warum gewinnen immer die Anderen?

„Warum gewinnen immer die Anderen?“ weiterlesen