Ein Mann für alle Fälle

Jana küsst

Es ist nicht ganz falsch, was man uns Frauen als Klischee nachsagt. Wir wollen nicht immer das, was ihr Männer immer wollt. Aber so anders sind wir auch nicht. Allerdings haben Frauen, genauso wie die Männer, unterschiedliche Anforderungen an ihren Partner. Der Mann fürs Leben ist ein ganz anderer Typ, als der Mann für eine Nacht. Es hängt also sehr davon ab, was die Frau gerade sucht. Hast Du Glück und passt gerade in das Beuteschema, dann hast Du gute Chancen auf ein paar schöne Stunden. Wenn Du der Richtigen Frau zur richtigen Zeit begegnest, dann können es aber auch ein paar schöne Jahrzehnte werden.

„Ein Mann für alle Fälle“ weiterlesen

Dicke Schwänze

www.fincanordica.de

Als Frau kann man das wahrscheinlich nicht nachvollziehen, aber es scheint wohl für einen Mann ziemlich wichtig zu sein, wie groß sein bestes Stück ist. Speziell im direkten Vergleich, also nackt zwischen anderen Männern, ist es wohl unangenehm, den Kleinsten zu haben. Als Frau kann ich sagen, dass es ein paar gute Argumente dafür gibt, dicke Schwänze zu bevorzugen. Das mit der Technik ist schon richtig. Wer die richtige Technik hat und kreativ ist, der kann auch mit einem kleinen Werkzeug viel in Bewegung bringen. Allerdings ist es natürlich einfacher, wenn man das passende Werkzeug zur Hand hat. Will man aber einer 10er Mutter mit einem 8er Gabelschlüssel zuleibe rücken, dann wird die Dame sich unter keinen Umständen bewegen. Aber auch wenn der passende 10er zum Einsatz kommt, kann es sein, dass die Mutter sich nach einem 16er Schlüssel sehnt. Genug von den Werkzeugen und zurück zu dem, um das es heute, oder eigentlich recht häufig geht. Dicke Schwänze.

„Dicke Schwänze“ weiterlesen

Hand anlegen beim Mann

Es gibt durchaus Gründe für einen häufigen Partnerwechsel. Diese Gründe sind allerdings immer die Partner. Der Reiz des Neuen ist eine wunderbare Sache und nichts kann so prickelnd sein, wie ein unerwarteter Handgriff, oder ein überraschendes Manöver des Partners. Ob das im Bett, im Lift, am Strand, in der Küche oder ganz einfach auf offener Straße passiert, ist dabei gleichgültig. Als Frau habe ich dabei einen großen Vorteil, oder besser gesagt, hat der Mann einen mehr, oder weniger großen Nachteil. Nach einem unerwarteten Übergriff kann sich die Überraschung bei meinem Schatz durchaus für einge Zeit halten und im Profil deutlich abzeichnen. Mir sieht man die freudige Erregung dagegen nicht so deutlich an. Wo auch immer man sich dazu entscheidet ist allerdings nicht ganz so wichtig. Es ist vielleicht nicht jedermanns Sache sich mit einer ausgeprägten Beule in der Hose den wartenden Personen vor dem Lift zu präsentieren. Wie es dazu gekommen ist, hat zumindest meinen Mann allerdings noch nie gestört. Wie auch immer und wo auch immer man seinen Partner überrascht spielt letzten Endes keine Rolle. Wichtig ist nur eines: Man sollte kreativ bleiben, spontan sein und hin und wieder einmal etwas ganz Besonderes planen. So kann man auch mal gekonnt Hand anlegen beim Mann, statt das übliche Programm zu fahren. Und damit ist nicht nur das beste Stück gemeint, das in meinen Händen zu Höchstleistungen aufläuft.

„Hand anlegen beim Mann“ weiterlesen